Land.In.Sicht
Büro Dr. Paula
Zurück

TECHNIK BEWEGT 2019

Di, 19. November 2019
... diesmal in Krems
Beitrag von Susanne Scherübl-Meitz
Heuer waren wir, Reinhard Hrdliczka, und ich, in Krems und haben uns als Ziviltechniker/in präsentiert. Wir waren eingeladen, vor den Schüler/inne/n der 6. und 7. Klassen des BRG Ringstraße einen Vortrag über unsere Berufswahl und unsere Arbeit als Raumplaner/in zu halten.

Wie jedes Jahr, wollten wir aber auch etwas von den Schüler/inne/n wissen: Was soll die Raumplanung in Bezug auf den Klimaschutz tun? Welche Maßnahmen wären dir wichtig?

Unter den zahlreichen Rückmeldungen waren zB folgende Anregungen:
- nicht alles vollbauen
- genug Grünflächen schaffen
- Bäume pflanzen
- Innenstadt bepflanzen
- Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel
- weniger "car driven"
- Elektroautos
- zu Fuß gehen
- mehr grünen Strom (Solar, Wind, etc.)
- Geschäfte in Wohngebieten fördern

Also, liebe Planer/innen und Auftraggeber/innen, packen wir´s an!